Veganer Tomatenaufstrich

Ein leckerer veganer Tomatenaufstrich. Im Nu gemacht und ideal, wenn wir schnell einen Aufstrich zaubern wollen, ohne davor extra einkaufen zu gehen. Denn die Zutaten haben wir als Vollwert-Geniesser eigentlich immer vorrätig.

Die Grundlage für die cremige Konsistenz dieses veganen Tomatenaufstrichs bildet die Reiscreme, die wir natürlich auch selbst herstellen aus frisch gemahlenem Vollreis. Dazu wird der Reis fein gemahlen und dann mit der fünffachen Menge Wasser unter rühren kurz aufgekocht.

Reis enthält einen relativ hohen Anteil an Stärke (komplexes Kohlenhydrat). Wird diese Stärke erwärmt, nimmt sie die From von kleinsten Körnern an, die sich mit der Flüssigkeit verbinden. Die Flüssigkeit wird somit verdickt und bekommt die Konsistenz einer cremigen Masse. Bei höheren Temperaturen verbinden sich Flüssigkeit und Stärke leichter. Deshalb müssen wir die Reiscreme auch kurz aufkochen. Diesen Prozess bezeichnet man als Gelierung oder Stärkeverkleisterung.

Sobald die Reiscreme abgekühlt ist, kannst Du sie mit den weiteren Zutaten vermengen.

Diese Reiscreme kann als Grundlage verschiedenster Aufstriche, Dips oder Cremes verwendet werden – Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Bild: Veganer Tomatenaufstrich

Falls Dir die Peanut Butter zu intensiv ist, kannst Du sie auch durch Mandelmus oder Cashewmus ersetzen.

Der Aufstrich passt sehr gut zu Sauerteigbroten oder zu urigen Broten wie dem Wurzelbrot. Er kann aber auch als Salatdressing oder Dip für Gemüse-Snacks benutzt werden. Unsere Tochter mag diesen veganen Tomatenaufstrich allerdings so gerne, dass sie ihn auch auf eine Scheibe Zopf streicht, oder sie löffelt ihn einfach so ;-).

Viel Spass bei der Zubereitung und vor allem beim Geniessen!

Veganer Tomatenaufstrich

Dieser leckere vegane Tomatenaufstrich ist im Nu gemacht und ideal, wenn wir schnell einen Aufstrich zaubern wollen, ohne davor extra einkaufen zu gehen. Denn die Zutaten haben wir als Vollwert-Geniesser eigentlich immer vorrätig. 
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit2 Min.
Arbeitszeit12 Min.
Kategorie: Aufstrich, Brot, Brotaufstrich, Brötchen
Land & Region: Deutschland, Schweiz
Portionen: 1
Kalorien: 1kcal
Autor: Quicklebendig - Felix Lösch

Zutaten

  • 30 g Vollreis fein gemahlen
  • 150 ml Wasser
  • 80 g Peanut Butter
  • 3 EL Tomatenmark einfach konzentriert
  • 40 g Sonnenblumenöl
  • 1.5 TL Kräutersalz
  • 1 TL Senf zuckerfrei

Zubereitung

  • Den gemahlenen Reis mit dem Wasser unter rühren kurz aufkochen und abkühlen lassen.
  • Alle Zutaten mit der Reiscreme verrühren.
  • In Aufbewahrungsgefäss abfüllen und ca. 30 min kalt stellen.

Anmerkung

Variation: Peanut Butter durch Mandelmus oder Cashewmus ersetzen.
Die Kalorienangabe in diesem Rezept ist nicht real, da im Rahmen einer vitalstoffreichen Vollwerternährung keine Kalorien gezählt werden. Die Nahrung wird nicht nach ihrer Quantität (Kalorien) sondern nach ihrer Qualität (Vorhandensein biologischer Wirkstoffe, also Vitalstoffe) bewertet. Der Leitsatz von Prof. Kollath dazu lautet: "Lasst die Nahrung so natürlich wie möglich."