Kürbis-Pilz-Lasagne: Vollwertig und vegetarisch!

Kürbis-Pilz-Lasagne: Eine vollwertig-vegetarische Lasagne aus 100% Vollkorn.

So einfach kann eine vollwertige Lasagne sein! Die Kombination aus würzigem Kürbis und saftigen Pilzen gibt dieser Lasagne einen vollmundigen und einzigartigen Geschmack.

Auch die Herstellung der Lasagne Blätter aus frisch gemahlenem Vollkornmehl ist nicht so aufwendig wie angenommen. Den Teig kneten, bis er geschmeidig ist. Anschliessend dünn ausrollen und die Lasagne Blätter in der richtigen Grösse ausschneiden.

Für die Bechamelsauce empfehle ich etwas fein gemahlenen Vollkornreis beizugeben. Das Reismehl bindet die Sauce und hilft, dass die Lasagne nicht zu wässrig wird.

Butternut-Kürbis eignet sich für unsere Kürbis-Pilz-Lasagne am besten. Er ist angenehm würzig und bleibt beim Backen bissfest. Aber auch mit anderen Kürbissorten gelingt die Lasagne wunderbar. 

Bild: Champignons

Als Pilze empfehle ich braune Champignons oder Steinpilze zu benutzen.

Champignons und Steinpilze schmecken nicht nur lecker, sondern sind auch noch sehr gesund. Sie enthalten viel pflanzliches Eiweiss und sind reich an Vitalstofffen wie dem Vitamin B Komplex, Spurenelementen und Faserstoffen.

Faserstoffe wurden früher – fälschlicherweise – als Ballaststoffe bezeichnet. Sie als Ballast abzutun wäre grundverkehrt. Denn heute weiss man, wie wichtig die Faserstoffe ganz besonders für eine reibungslose Verdauung sind.

Ausserdem sorgen die Faserstoffe für ein langanhaltendes Gefühl der Sättigung, was vor allem für Menschen mit dem Wunsch nach Gewichtsreduktion eine wichtige Rolle spielt.

Champignons werden sogar heilende Kräfte zugeschrieben. So sollen sie vor Darmkrebs schützen und das Herzinfarktrisiko senken.

All diese Zutaten vereint unsere Kürbis-Pilz-Lasagne. Am Ende ist sie aber vor allem eins – kräftig und raffiniert im Geschmack!

Kürbis-Pilz-Lasagne

Vollwertig-vegetarsiche Lasagne aus 100% Vollkorn
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Backzeit55 Min.
Arbeitszeit2 Stdn. 10 Min.
Kategorie: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Portionen: 6
Kalorien: 1kcal
Autor: Quicklebendig - Felix Lösch

Zutaten

Teig

  • 300 g Kamut fein gemahlen
  • 2 Prisen Steinsalz
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 ml Wasser

Gemüse

  • 700 g Kürbis
  • 200 g Pilze
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 getrocknete Tomaten
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Steinsalz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • 100 g Parmesan gerieben

Bechamelsauce

  • 500 ml Wasser
  • 200 ml Rahm
  • 100 g Vollkornreis fein gemahlen
  • Steinsalz
  • Muskatnuss gerieben

Zubereitung

Teig

  • Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.
  • Teig dünn ausrollen und rechteckige Lasagneblätter von ca. 12 x 8 cm schneiden.

Gemüse

  • Kürbis schälen, entkernen und grob würfeln.
  • Pilze putzen und in Scheiben schneiden.
  • Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Tomaten grob zerkleinern.
  • Alles kurz in Öl anbraten, mit Gemüsebrühe ablöschen und 5 Minuten dünsten.

Bechamelsauce

  • Wasser und Rahm mischen.
  • Reismehl mit Schneebesen einrühren.
  • Salz und Muskat dazugeben.
  • Unter Rühren aufkochen und anschliessend 10 Minuten quellen lassen.

Lasagne

  • Schichtweise Bechamelsauce, Gemüse und Lasagneblätter in eine Auflaufform füllen.
  • Mit Gemüse und Bechamelsauce abschliessen.
  • Geriebenen Parmesan darüber streuen.
  • Bei 180 - 200°C ca. 30 - 35 Minuten backen.
  • Noch ca. 20 Minuten in ausgeschaltetem Backofen belassen (die Lasagne lässt sich dann besser in Portionen schneiden).

Anmerkung

Die Kalorienangabe in diesem Rezept ist nicht real, da im Rahmen einer vitalstoffreichen Vollwerternährung keine Kalorien gezählt werden. Die Nahrung wird nicht nach ihrer Quantität (Kalorien) sondern nach ihrer Qualität (Vorhandensein biologischer Wirkstoffe, also Vitalstoffe) bewertet. Der Leitsatz von Prof. Kollath dazu lautet: "Lasst die Nahrung so natürlich wie möglich."